Beratungsablauf


Eine Begehung mit der Rute besteht aus folgenden Schritten:

1. Jeder Schlafraum (Arbeitsraum) bzw. jeder Raum, der alternativ als Schlafzimmer (Arbeitszimmer) in Frage kommt, wird fünf Mal mit unterschiedlichen Fragestellungen abgeschritten.

Untersucht wird auf

  • Wasseradern und Wasserkreuzungen
  • Verwerfungen
  • Gesteinsbrüche
  • Hartmanngitter
  • Currygitter

 

2. Die Punkte mit hoher Energie-Konzentration werden markiert.

 

3. Sollten hier Betten (Schreibtische) stehen, werden alternative Plätze mit geringerer Strahlung bestimmt.

 

4. Je nach Wunsch werden in Verbindung mit einer
Feng-Shui-Beratung zusätzlich die optimalen Raumenergien bei der Entscheidung für einen unterstützenden Platz einbezogen.

5. Bei aufwändigen Maßnahmen wird nach dem Umstellen der Betten (Schreibtische) die Strahlungsintensität nochmals kontrolliert.